Newsletter

Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren?

Fachmarkt

Wir bekommen eine neue Homepage!

Momentan arbeiten wir an unserem neuen Auftritt. In Kürze sind wir wieder für Sie online.

Wir danken für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.

Aktuelles

Aktion: Fransgard Schwadwender!

Aktion: Fransgard Schwadwender!

Hochzeit:

Hochzeit:

 

 Unsere Geschäftsführerin Frau Ederer, ehemals Hofmann, hat am 21.10.2017 Ihren Josef geheiratet.

Wir wünschen alles erdenklich Gute für die Zukunft!

Team Wimberger

X
X

Zusätzliche Dokumente zum Anschauen oder Download:

NEU: Vermietung von Klein- bis Großmaschinen:

NEU: Vermietung von Klein- bis Großmaschinen:

Die Firma Wimberger ist für Sie seit Jahren ein zuverlässiger Ansprechpartner für neue- und gebrauchte Landmaschinen, Service und Ersatzteile.

Mit unserem neuen Mietangebot möchten wir unseren Service für Sie noch mehr verbessern und schließen somit eine weitere Lücke in unserer Produktpalette.

Bei uns können Sie die ganze Produktpalette kurz- oder langfristig mieten. Dabei ist es egal welches Produkt Sie mieten. Sie erhalten immer eine Maschine mit modernster und innovativer Technik. Um Ihren Erwartungen gerecht zu werden erhalten Sie unsere Maschinen immer in einem Top-Zustand.

Komatsu bietet für Sie immer einen individuell auf Ihren Einsatz zugeschnittenen Lösungsweg an. Durch die schnelle und unkomplizierte Abwicklung sind wir für Sie der optimale Ansprechpartner.

Ihr Team Wimberger

Schaupflügen in Indersbach am 15.08.2017 - wir sind mit dabei!

Schaupflügen in Indersbach am 15.08.2017 - wir sind mit dabei!

Wimberger Landmaschinen expandiert weiter!

Wimberger Landmaschinen expandiert weiter!

Das mehr als 90 Jahre bestehende Unternehmen stellt Weichen für die Zukunft:

Sonderediton 7250 TTV Warrior:

DEUTZ-FAHR präsentiert ein limitiertes Sondermodell der Serie 7 - den 7250 TTV WARRIOR.

Hier ein kleiner Auszug der Sonderausstattungen für den deutschen Markt: 

• Lackierung in brilliantschwarz (optional auch in DEUTZ-FAHR grün)
• Auspuff mit Edelstahlblende
• Xenon-Blitzleuchte
• LED Beleuchtungspaket der neuesten Generation
• hochwertiger Teilledersitz mit passiver Belüftung
• 3 Jahre Gewährleistung
• u.v.m.

Bei Rückfragen stehen wir unter 08732/9205-0 gerne zur Verfügung!

Neues vom Deutz-Fahr Land:

Neues vom Deutz-Fahr Land:

Neues vom Deutz-Fahr Land: offizieller Start durch Spatenstich!

Der Spatenstich des Projektes „DEUTZ-FAHR LAND“ fand am Dienstag, den 14. Oktober
in Lauingen a.d. Donau statt. Wie bereits bei der letzten Agritechnica angekündigt ist dies
der offizielle Start für die Schaffung eines neuen Traktorenwerkes, das der kompletten
DEUTZ-FAHR Welt gewidmet ist.

Zur Realisierung des Projektes, wurden insgesamt 125.000 m² Land, angrenzend an das
bestehende Gelände, erworben. Das Gebäude in sogenannter L-Form, mit einer
überdachten Fläche von 40.000 m², wird sich durch den Einsatz modernster Technologien
in den Bereichen Lackierung sowie bei hydraulischer, elektrischer und elektronischer
Tests revolutionieren. Die neue Fertigung in Lauingen wird damit die Produktion im ersten
Schritt auf bis zu 8.000 Traktoren pro Jahr im Einschichtbetrieb steigern können. Nach der
Fertigstellung im Jahr 2016 wird sich das gesamte Lauinger Betriebsgelände auf eine
Größe von 340.000 m² belaufen, wobei die überdachte Fläche 138.000 m² beträgt.
Die Gesamtinvestition beläuft sich auf 75 Millionen Euro und sieht die Realisierung
spezifischer Lösungen für Test- und Trainingsaktivitäten sowie einen Empfangsbereich
und ein Museum vor, die den Deutz-Fahr Kunden und Mitarbeitern 100% Deutz-Fahr
Erlebnis bieten.

Zu Gast bei den Feierlichkeiten waren Lodovico Bussolati, CEO der Same Deutz-Fahr
Gruppe (SDF), Rainer Morgenstern, Sprecher der Geschäftsführung SDF Deutschland,
sowie Kommunalpolitiker aus der Region Lauingen und Dillingen. Aldo und Francesco
Carozza, die stellvertretenden Vorsitzenden von SDF, gaben symbolisch auf zwei mit
Frontladern ausgestatteten Deutz-Fahr Traktoren der Serie 6 grünes Licht für den Bau.

Lodovico Bussolati, CEO der Same Deutz-Fahr Gruppe bekräftigt: „Der Spatenstich dieser
neuen Fabrik spiegelt einen entscheidenden Meilenstein der Geschichte der Marke Deutz-
Fahr wider. Mit dem neuen Werk können wir nun unser Produktprogramm, dank der neu
entwickelten Traktorserien bis zu 440 PS, im Hochleistungsbereich vervollständigen.
Diese beiden elementaren Faktoren werden in den nächsten zwei Jahren die Geschichte
der Marke beschreiben.“

Meisterprüfung abgelegt: Martin Mühlthaler

Meisterprüfung abgelegt: Martin Mühlthaler

Nach der großen Feier zum 90-jährigen Firmenjubiläum gibt es bei der Firma Wimberger Landmaschinen erneut Grund zur Freude.

Gestern gratulierte Stefan Wimberger dem stellvertretenden Werkstattleiter Martin Mühlthaler, der vor dem Prüfungsausschuss der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz die Meisterprüfung im Landmaschinenmechanikerhandwerk erfolgreich abgelegt hat.

Seit sechs Jahren ist er mit großer Begeisterung im Betrieb tätig. Er ist bei uns ein gefragter Allrounder, wenn es um das schnelle Reparieren landwirtschaftlicher Maschinen geht. "Er hat einen sicheren Blick für das Machbare und kennt sich in elektronisch gesteuerten, hydraulischen und pneumatischen Systemen genauso gut aus wie in der Mechanik!", so Stefan Wimberger.

In Zukunft werden viele neue betriebswirtschaftliche und technische Herausforderungen auf die Landmaschinenbetriebe zukommen. Deshalb wurde in der Meisterausbildung in Schönbrunn nicht nur auf die Vermittlung von Spezialwissen Wert gelegt, sondern der Blick für die großen Zusammenhänge geschärft.

Jeder Prüfling musste sein Meisterprüfungsprojekt selbstständig planen, kalkulieren und aufbauen. Gefordert war eine Verrichtung für eine Land- oder Baumaschine, die entweder hydraulisch oder pneumatisch betrieben wird. Zusätzlich musste noch ein mechanisches Bauteil angefertigt und eine technische Zeichnung erstellt werden. Ein Fachgespräch und vier Situationsaufgaben aus den Bereichen Elektrik, Druckluft, Motor und Hydraulik rundeten die umfangreiche Prüfung ab.

Mobiler Kundenservice in der Erntezeit unter: 0176/43487084 erreichbar!

In der Erntezeit (bis Ende Oktober) steht

Ihnen unser mobiler Kundendienst unter

folgender Nummer: 0176/43487084 zur Verfügung!

 

Betriebspraktika bei Wimberger:

Betriebspraktika bei Wimberger:

In Zusammenarbeit mit regionalen Schulen bieten die beiden Wimberger-Betriebe Fachmarkt und Landtechnik seit Jahren interessierten Schülern die Möglichkeit eines Betriebspraktikums. Dabei nehmen sie die Möglichkeit wahr, sich über den jeweiligen Ausbildungsbetriebs zu informieren. Schon viele Praktikanten nutzten dies als Sprungbrett zur späteren Berufsausbildung. Dies verdeutlicht den Stellenwert eines Betriebspraktikums, in dem der Schüler Einblicke in den künftigen Berufsalltag bekommt und sich schon ein erstes Bild über seinen beruflichen Interessen bilden kann. In beiden Betrieben werden technische und kaufmännische Ausbildungen angeboten.

Im Landtechnikbetrieb absolvierten vor kurzem Stefan Hochholzer und Andreas Treml eine Praktikumswoche. Die beiden informierten sich im Serviceteam um Werkstattleiter Hans Kobler über den Ausbildungsberuf Techniker für Land- und Baumaschinen. Anna-Maria Laubenbacher aus Mitterschmiddorf absolvierte eine Woche im Vertriebsbüro.

Im Fachmarkt schnupperte Sabrina Erhardsberger aus Haingnersdorf im Rahmen des Praktikums in das Ausbildungsbild der Kauffrau im Einzelhandel. Sie zeigte sich von der Vielseitigkeit und dem Abwechslungsreichtum dieses Ausbildungsberufes sehr überrascht und angetan.